Gesamtprogramm Details

Samstag | 12.10. | 20.00 Uhr | Lokhalle der UBB | Seebad Ahlbeck

Berlin Comedian Harmonists

 „Veronika, der Lenz ist da.“: Lieder und Geschichten der Comedian Harmonists

Olaf Drauschke (1.Bariton), Nikolai Orlo (Klavier), Holger Off (1.Tenor), Wolfgang Höltzel (Bass), Ulrich Bildstein (2. Bariton), Norbert Kohler (2. Tenor)

Ohrwurm-Garantie zum Finale: Lieder wie „Ein Freund, ein guter Freund”, „Mein kleiner grüner Kaktus” oder „Wenn die Sonja russisch tanzt” machten die Comedian Harmonists zu Publikumslieblingen in den späten Jahren der Weimarer Republik. Bis heute – und nicht erst seit der bekannten Vefilmung mit Schauspielgrößen wie Ben Becker, Ulrich Noethen, Heino Ferch oder dem gefeierten Theaterstück der Berlin Comedian Harmonists über ihre Vorbilder – haben sie nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Gegründet 1927 in Berlin-Friedenau, bestand das Ensemble bis 1935, als die beiden jüdischen Mitglieder von den Nationalsozialisten ins Exil gezwungen wurden. Die Lieder, die den Gesangsstil amerikanischer Männergruppen mit dem Berliner Sprachwitz der Zwischenkriegszeit verbanden, sind unverwüstlich, unterhaltsam und beliebt bei Jung und Alt. Die Berlin Comedian Harmonists, allesamt selbst Solisten auf den Bühnen des Landes, zählen laut Opernmanagerlegende Rolf Liebermann, der die Originale noch kannte, zu den einzig legitimen Nachfolgern der Comedian Harmonists. Sie lassen das Usedomer Musikfestival voller Charme ausklingen.

48 / 35 / 18