Gesamtprogramm Details

Freitag | 11.10. | 19.30 Uhr | Kirche St. Marien | Stadt Usedom

Dreißig Versuche, die Welt zu begreifen

Konzert und Lesung

 

Goldberg Septett

Heribert Breuer (Leitung)

Ulrich Noethen (Sprecher)

 

Johann Sebastian Bach: „Goldbergvariationen” BWV 988, arrangiert von Heribert Breuer

Essays von Michel de Montaigne

Von der Ostsee kam der Auftraggeber der Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach: Hermann Carl von Keyserlingk aus Okten in Kurland, deutschbaltischer Diplomat in russischen Diensten. Hundertfünfzig Jahre vor Bachs Goldbergvariationen entstanden die „Essais” des französischen Philosophen und Deutschland-Bewunderers Michel de Montaigne. Sie durchschreiten, wie Bachs Musik auch, den Kosmos des gesamten menschlichen Lebens, Fühlens und Denkens.

35 / 25 / 20 / 15