Gesamtprogramm Details

Freitag | 27.9. | 19:30 Uhr | Ev. Kirche St. Petri | Wolgast

Deutschlands Licht 

Rias Kammerchor

Justin Doyle (Dirigent)

Capella de la Torre

Katharina Bäuml (Leitung)

 

Heinrich Schütz: 119. Psalm „Schwanengesang“

Europäische Musik des 17. Jahrhunderts von Moritz von Hessen, Jacob Arcadelt u. a.

„Lumen Germaniae – Deutschlands Licht” hat man Heinrich Schütz zu Lebzeiten genannt. Als Hofkapellmeister des Kurfürsten von Sachsen und des Königs von Dänemark überstrahlte der in Italien ausgebildete Komponist ganz Europa vom Mittelmeer bis zur Ostsee. Er gab durch seine Musik den Deutschen im Dreißigjährigen Krieg Hoffnung und Halt. Mit 86 Jahren schrieb er sein letztes Werk: eine monumentale Vertonung des 119. Psalms in elf prachtvollen Motetten – als Anleitung zum guten Leben vor Gott und den Menschen. Ein gewaltiges Werk, zu erleben mit zwei Weltspitzenensembles in der machtvollen Petri-Kirche über der Grablege der Herzöge von Pommern.

30 / 25 / 20 / Hörplätze 15 €