Gesamtprogramm Details

Mittwoch | 3.10.18 | 17.00 Uhr | Ev. Kirche Morgenitz

Singen von Himmel und Meer

Ensemble Triskele

Tarmo Tabas Gesang

Ergo-Hart Västrik Gesang

Heikki-Rein Veromann Flöten, Dudelsack, Harfe, Gesang

Toivo Sõmer Laute, Ud, Mandola, Zithern, Gesang

Janno Mäe Schlagzeug, Glocken, Zither, Gesang

„Himmel, Erde, Luft und Meer”: Choräle in der Tradition estnischer Folklore

Die Esten gelten als Volk von Sängern. Die Tradition reicht weit zurück in die vorchristliche Zeit finno-ugrischer Stämme. Auch Martin Luthers Reformation war zu wesentlichen Teilen eine Singbewegung. Traf sie deshalb so früh bei den Esten auf Zustimmung? Das Ensemble Triskele bringt den lutherischen Choral in Verbindung mit den ältesten Traditionen Estlands, wozu auch die innige Verbundenheit mit der Natur gehört. Den Titel liefert ein deutsches Lied des siebzehnten Jahrhunderts: „Himmel, Erde, Luft und Meer zeugen von des Schöpfers Ehr. Meine Seele, singe du, bring auch jetzt dein Lob herzu”.

25/18 €