Education

Die musikalische Zukunft der Ostsee: Education mit dem Usedomer Musikfestival

Das Usedomer Musikfestival widmet sich in einer Vielzahl von Projekten der Musikförderung. So ist Usedom auch Geburtsstätte des im Jahr 2008 durch Festivalintendant Thomas Hummel und der Nord Stream AG ins Leben gerufenen Orchesters Baltic Sea Youth Philharmonic. Es versammelt jedes Jahr rund 100 talentierte Musikerinnen und Musiker zwischen 18 und 30 Jahren aus Musikhochschulen rund um die Ostsee und vereint es in einem Klangkörper. Chefdirigent und künstlerischer Leiter ist der Este Kristjan Järvi. Das Orchester unternimmt jedes Jahr eine Tournee durch den Ostseeraum und tritt während des Usedomer Musikfestivals in Peenemünde auf.

 

Seit 2012 gibt der erste Schirmherr und Ehrenschirmherr des Usedomer Musikfestivals Kurt Masur seine internationalen Meisterkurse für junge Dirigenten. Die gemeinsame Arbeit beschließen der Maestro und die jungen Dirigenten mit einem Konzert gemeinsam mit dem Baltic Youth Philharmonic zum Usedomer Musikfestival.

 

Der international angesehene Cellist, Kammermusiker und Dirigent David Geringas führt in jedem Jahr zusammen mit dem Usedomer Musikfestival einen Meisterkurs für musikalisch hochbegabte Studentinnen und Studenten durch. Die Kurse sind eingebettet in das Sonderprogramm „Ostsee-Musikforum“. Hier bietet sich traditionell ein kreativer Austausch zwischen Studenten, Professor Geringas, geladenen professionellen Musikern und Komponisten an. Aus der Arbeit der Meisterkurse erwachsen schließlich Workshops und Konzerte, die im Rahmen des Usedomer Musikfestivals stattfinden.

 

Seit 1994 besteht außerdem eine Kooperation mit dem renommierten Nachwuchswettbewerb Young Concert Artists New York. In Konzerten präsentiert das Usedomer Musikfestival die Gewinner der Finalrunden von Leipzig und New York. Die gemeinnützige Stiftung Young Concert Artists begründete die Karrieren für Weltstars wie Murray Perahia, Emanuel Ax, Jean-Yves Thibaudet oder Pinchas Zukerman.

 

Unser Engagement für Kinder und Jugendliche vor Ort vertieft auf Initiative der Achterkerke- und Sparkassen Stiftung Vorpommern das Junge Usedomer Musikfestival. In Workshops geben internationale Künstler ihre Erfahrungen an junge Musikschüler weiter. Zudem geht das Festival direkt in die Schulklassen, um den Kindern mit eigenen Projekten spielerisch Zugang zur Musik zu eröffnen. Zusätzlich erhalten die Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ aus Mecklenburg-Vorpommern innerhalb des Festivals Gelegenheit, sich und ihre Kunst vorzustellen.